Archiv Detail

Time to Drift - Die totale Fahrzeugbeherrschung!
 

Dienstag, 25. November 2008
Der Trend bewegt sich immer mehr in Richtung Drift, ob on- oder offroad! Ein Scandinavian Flick, Dirt Drop, Clutch Kick oder Kensai sollten uns nicht länger ein großes Fragezeichen ins Gesicht zaubern.

Im Folgenden werden wir das Thema Drift genauestens unter die Lupe nehmen. Erste Tipps zeigen Ihnen, wie Sie Ihr R/C Car einmal anders um die Ecke bringen können!
   
Doch, …

Warum Driften?

Driften ist in Japan total im Trend und ein äußerst populärer, und seit den Jahr 2000 ein anerkannter Motorsport mit eigener Meisterschaft. Langsam aber sicher kommt dieser Sport auch nach Europa. Es sieht nicht nur cool aus, sondern macht auch Spaß!
   

Welche R/C Cars sind am besten geeignet für Drifting?

E10 Drift
  
Das Auto sollte leicht, steif und verstellbar sein. HPI bietet hier mit dem E10 Drift Rundum-Sorglos Paket im Maßstab 1/10 für alle Drift-Einsteiger: 
    
Features:
• Sehr günstiger Preis!
• Das perfekte  Einsteigerauto
• Inkl. Saturn 27T Motor, Akku, 220V Ladegerät, HPI EN-1 Vor-/Rückwärtsregler (20T Limit), Fernsteuerung (mit wechselbarem Quarz) und Servo
•  „Richtiges” RC-Car, komplett aufrüstbar und tunebar
• Erhältlich als Muscle Car oder Driftmaschine
• Gekapselter Antriebsstrang mit wartungsfreiem Kardanantrieb
• Großer Front- und Heckrammer 
• Stabiles Nylon Wannenchassis
• Auf den E10 passen alle Felgen, Karosserien und Reifen aus dem HPI Tourenwagenprogramm
   
             

Best. Nr.

Bezeichnung

UPE

H10712

HPI E10 Drift RTR Mazda RX-7 190mm 1/10

149.90 €

H10713

HPI E10 Drift RTR Toyota AE 86 190mm 1/10

159.90 €

 
Für mehr Informationen direkt zu HPI
    
   
Sprint2 Drift Car
  
Für den realistischen Driftlook ist auch der Sprint2 Stage-D in verschiedenen JDM-Style Tuner Karosserien erhältlich, mit tollen "art factory graphics" Dekorbögen - Mazda RX-8 und der Nissan Sylvia.
  
Hochglänzende 5 Speichen Tiefbett Chromfelgen machen den Look perfekt!
  
Features:
• Ausgerüstet mit Drift Reifen und Felgen für maximalen Fahrspaß
• Öldruckstoßdämpfer - Realistisches Dämpfungsverhalten - besseres Handling
• Aus hochwertigem, glasfaserverstärktem und robustem Nylon
• Für leistungsstarke Motoren bis 10Turns
• Wenig Wartung und lange Lebensdauer
• Besseres Handling und mehr Setup-Möglichkeiten
• Kühlt auch die heissesten Modified-Motoren
• Zusätzlicher Schutz gegen Einschläge
• Kugelgelagert für leichtgängigen und langlebigen Antrieb
• Leichter und schneller Wechsel für alle Akkukonfigurationen
  
         

Best. Nr.

Bezeichnung

UPE

H30401

Sprint2 Drift Car Nissan Silvia inkl. Motor

124.90 €

H30402

Sprint2 Drift Car Mazda RX-8 inkl. Motor

124.90 €

 

Mit welchem Zubehör kann man das Driften unterstützen?

Die Geheimwaffe für den perfekten Drift  
  
Der HPI D-BOX Driftassistent wurde speziell entwickelt um das Driften mit RC-Cars zu perfektionieren. Die Driftbox wird einfach zwischen Lenkservo und Empfänger eingebaut und macht perfekte Drifts kinderleicht. Die kleine Box mit einem Gewicht von nur 6,7g führt Sie in eine neue Welt des Driftens! 
 
Der superkleine Beschleunigungssensor in der Box erkennt wenn ihr Fahrzeug ausbricht und lenkt automatisch gegen und verhindert damit ungewollte Dreher. Der Driftwinkel bzw. das Gegenlenken lässt sich einfach über ein Potentiometer dem Fahrbahnuntergrund und ihren Fähigkeiten anpassen.   
   
Der HPI D-Box Drift Assistent ist kompatibel zu allen Fernsteuerungssystemen mit Futaba Steckverbindungen. Er ist das ideale Tuningteil in Verbindung mit dem Sprint2 - Stage-D Kit.
   

Best. Nr.

Bezeichnung

UPE

H80588

HPI D-Box Drift Assistent

-

   
Für mehr Informationen direkt zu HPI
   

Welcher Motor ist zum Driften geeignet?

Jeder Motor mit viel Beschleunigung (auf Untersetzung achten). Am Besten eignet sich ein Brushless-Motor mit geringstem Verschleiss und langen Fahrzeiten, wie der LRP ERASER Brushless Sports Modified 15.5T. 
   
LRP Tipp: Kombinieren Sie den ERASER Brushless mit dem A.I. Brushless Reverse Digital Regler und profitieren Sie von den Vorzügen der LRP Brushless Technologie zu einem unglaublich günstigen Preis!
  

Best. Nr.

Bezeichnung

UPE

80581

A.I. Brushless Reverse Digital + ERASER Brushless 15.5T

99.99 €

  

Kann man mit Verbrennern driften?

Ja, aber es ist etwas schwieriger als mit Elektros, da sie schwerer sind, der Schwerpunkt höher liegt und die Kupplung  ein ruckartiges, sofortiges "Vollgas" verhindert, nicht wie bei einem Elektromotor, bei dem mehr Beschleunigungsleistung zur Verfügung steht.
   
Doch HPI hat ein Fahrzeug entwickelt, das diese Nachteile mehr als ausgleicht:
  
RTR Nitro RS4 3 Drift
   
Get loud, get wild - erleben Sie den RTR Nitro 3 Drift! Der coole RTR Nitro 3 wurde mit dem allerneuesten Driftzubehör ausgestattet und ist daher der ideale Renner zum Powerdriften bei Vollgas. Der beste Einstieg in die spannende Welt des Nitro Drifting!
Der RTR Nitro 3 Drift: Stil, Power und Performance direkt aus der Box!
  
Features:
• Fertig montiert mit geklebten Rädern, lackierter Karosserie und installierter Elektronik
• Neuer Nitro Star G3.0 Motor für höchste Performance und ultimativen Topspeed
• Aluminium Auspuff für großartige Performance und realistischen, aufregenden Rauch
• Starker Schaumstoffdämpfer zum Schutz der Fahrzeugfront und der Karosserie
• Öl-Stoßdämpfer mit Drift-Federn für bessere und realitätsnahe Performance
• Langlebige Aufhängungsteile aus Kunststoff sind die Grundlage eines nahezu unzerstörbaren Nitro Drift Cars
• Starkes Getriebe für Langlebigkeit, Performance und weniger Wartung
• Ultra starkes Scheibenbremsen-System für höchste Bremskraft

           

Best. Nr.

Bezeichnung

UPE

H010073

HPI RTR Nitro RS4 3 Drift Nissan Silvia

409.90 €

H010074

HPI RTR Nitro RS4 3 Drift Toyota Soarer

409.90 €

  
Für mehr Informationen direkt zu HPI (auf Englisch)  
    

Welche Reifen sollten verwendet werden?

Bei Slicks sollten es die Härtesten, mit den härtesten Einlagen sein. Um etwas mehr Kontrolle zu bekommen vorne evtl. weichere.  
  
Optimal hierfür sind die HPI STAGE-D 04S-26 Reifen (26mm). Diese speziellen Driftreifen wurden aus einer harten Gummimischung geformt, die ausschließlich zum Driften entwickelt wurde. Das HPI Japan Drift Team testete intensiv um eine passende Mischung zu finden, die das Driften mit einem Nitro Auto auf Asphalt zulässt und dabei extrem robust und langlebig ist und stundenlanges Driften ermöglicht.
   
Eine sehr gute Wahl sind die HPI SUPER DRIFT REIFEN RADIAL (26mm / TYP A)! Diese profilierten Driftreifen sorgen für die perfekte Optik ihres Driftfahrzeuges. 
  

 

Best. Nr.

Bezeichnung

UPE

H4704

Drift Reifen Radial / TE37 Felge Chrom

24.99 €

H4739

T-Drift Reifen auf Rays Felge 26mm chrom (2 St.)

17.99 €

H4402

Super Drift Reifen Radial 26mm / Typ A

13.99 €

H34501

Driftreifen 04S 26mm

12.99 €

H4406

T-Drift Reifen 26mm

9.99 €

H73416

Driftreifen Set Micro (4 St.)

-

   

Welche Drift Techniken gibt es?

Das kleine ABC von www.RC-Drift.de!
Hier finden Sie, die im R/C Drifting üblichen Techniken für Ihre ersten „Stunts”! Hierfür danken wir herzlich www.rc-drift.de und wünschen Ihnen viel Spaß und gutes Gelingen!
   
Power-Over
Ein Drift, der durch Gasgeben beim Einfahren in die Kurve initialisiert wird. Dabei drehen sich die Räder durch welches, je nach Setup und Auto, mehr oder weniger starkes Übersteuern zur Folge hat. Diese Technik benötigt ein etwas besser motorisiertes Modell.  
  
Clutch Kick
Eine richtige Kupplung gibt es ja beim R/C Car nicht. Ein kurzes Gas wegnehmen und anschließendes Vollgas sollte ein ähnliches Ergebnis erzielen. Die dadurch plötzlich auftretenden Kräfte bewirken ein Durchdrehen der Räder, der Drift wird initialisiert. Kontrolliert wird dieser Drift hauptsächlich durch das Gas.
   
Braking
Durch in die Kurve bremsen verliert man Grip, die Räder sollten blockieren. Der Drift wird durch Lenken und Gasstöße kontrolliert. Eher für engere Kurven empfohlen.
   
Kensai
Eigentlich dasselbe wie ein Brake Drift. Man nimmt aber nur Gas weg und die Motorbremse setzt ein.
   
E- Brake
Fahrzeuge, die ein Freilauf vorne eingebaut haben verhalten sich beim Bremsen wie ein echtes Fahrzeug mit Handbremse, also nur die hinteren Räder bremsen bzw. blockieren. Während des Drifts kann dadurch der Radius verengt oder Fehler ausgebessert werden.
   
Feint oder auch Scandinavian Flick
Bei dieser Technik lenkt man den Wagen zur Außenseite der Kurve um ihn dann in die eigentliche Kurvenrichtung zu "werfen". Durch den Lastwechsel ändert man das Fahrverhalten des Autos grundsätzlich. Diese Technik wird vor allem im Rallyesport regelmäßig verwendet.
    
Dirt-Drop
Der Drift wird durch ein Traktionsverlust an den Hinterrädern verursacht. Diese werden neben die Strecke in den "Dreck" gelenkt. Ein sehr schneller Drift, der nahezu keinen Geschwindigkeitsverlust zu bedeuten hat.  
  
Jump
Im Apex, also Kurvenscheitel, mit dem Hinterrad über den Curb fahren. Das Auto springt mehr oder weniger stark und verliert vor allem hinten Grip.
   
   
Für weitere Insider-Informationen besuchen Sie www.RC-Drift.de, die erste RC-Drifter Community Deutschlands!
      

Gibt es eine Anleitung zum Driften?

Schauen Sie sich das ultimative Video von HPI mit unglaublichen Manövern und spektakulären Übungen zum Driften an! 
  
»Hier geht's zum Video-Download!