Archiv Detail

Erste DM für LRP S8 BX Team erfolgreich!
 

Mittwoch, 24. September 2008
LRP-Teamfahrer Patrick Feschtschenko fährt direkt auf Platz 3

 
Mehr als 120 Teilnehmer fanden sich zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft 1/8 Nitro Offroad ein, um den Champion zu küren. Der Wettergott war sowohl beim ersten Lauf in Oberhausen (15.-17.08.08) als auch beim zweiten Lauf in Bischofsheim (29.-31.08.08.) auf Seiten der Fahrer und Veranstalter — sonniges und trockenes Wetter. Damit waren zusammen mit der perfekten Rennorganisation ideale Voraussetzungen für spannende, faire und abwechslungsreiche Titelkämpfe gegeben.

Auch das LRP-Team war zahlreich vertreten. LRP hatte schon im Vorfeld der Veranstaltung im 1/8 Offroad-Bereich mit dem neuen LRP S8 BX Team einige nationale und internationale Achtungserfolge erzielen können (» Übersicht einiger Erfolge). Überaus positiv auch das Abschneiden bei der Qualifikation zur DM - Patrick Feschtschenko konnte alle Läufe im Sportkreis Süd für sich entscheiden.
Gute Aussichten also für Patrick Feschtschenko, Tom + Jochen Wiesner, Michael + Moritz Gaul und Stefan Pointner, dass das erfolgreiche Paket S8 BX Team, Z.21 X und Energy Power Fuel auch bei der deutschen Meisterschaft ein entscheidendes Wörtchen mitreden würde.

Auftakt zur Entscheidung in Oberhausen

Zum ersten Lauf in Oberhausen erwartete die Fahrer ein Multi-Surface-Track. Lehm, Rasengitter, Pflastersteine und Holz boten reichlich Abwechslung, machten die Abstimmung der Fahrzeuge aber umso schwieriger. Auch vor dem Hintergrund, dass sich trotz sehr guter Präparierung  der Bahn im Laufe des Rennens an einer Stelle sehr tiefe Löcher bildeten.
 
                 
 
Die beste Einstellung fand Daniel Reckward. Er konnte die Qualifikation für sich entscheiden und auch im Finale alle Konkurrenten hinter sich lassen. LRP-Teamfahrer Patrick Feschtschenko, der nach der Qualifikation noch auf Platz 2 lag, musste sich in der Endabrechnung noch Tim Bremicker geschlagen geben. Im Finallauf hatte dieser das glücklichere Ende für sich und verbesserte sich um eine Platzierung.
Für Patrick, der 2007 Vize-Champion war, ein guter Auftakt. Noch war alles drin, um beim zweiten Lauf zwei Wochen später eine Verbesserung zu erzielen. Hatte man doch beim WarmUp-Race Ende April auf gleicher Strecke beste Erfahrungen gemacht und Top-Platzierungen erzielt.
 

1. Lauf in Oberhausen

Final
Pos.

Quali
Pos.

Name

Fahrzeug

Motor

Ladegerät

1

1

Daniel
Reckward

Kyosho

RB

LRP Pulsar
Competition 3

2

3

Tim
Bremicker

Kyosho

RB

LRP Pulsar
Competition 3

3

2

Patrick
Feschtschenko

LRP S8 BX Team

LRP ZR.21 X

LRP Pulsar
Competition 3

 

Spannendes Finale auf dem Rhein-Main-Circuit

Am letzten Augustwochenende sollte die Entscheidung über den deutschen Meister 1/8 Offroad fallen. Der wunderschöne und perfekt präparierte Outdoor-Kurs mit einigen großen Sprüngen bot dafür die besten Bedingungen. Erst einige Monate vorher neu eingeweiht, gehört er weltweit zu einer der schönsten und anspruchsvollsten Anlagen.
 
Dominierender Fahrer in der Qualifikation war Jörn Neumann. Dabei sah es anfänglich überhaupt nicht gut für ihn aus, da sein Durango-Prototyp einen technischen Defekt hatte und ein Ersatzteil nicht aufzutreiben war. Das LRP-Team stellte ihm deshalb zum letzten Vorlauf einen S8 BX Team zur Verfügung. Er bekam das Fahrzeug, welches er vorher nie gefahren hatte, erst kurz vor dem Start. Trotzdem zeigte er mit seinem „Leihwagen” eine gute Performance, auch wenn es am Ende nicht zur schnellsten Vorlaufzeit reichte, da ihm der Motor in der letzten Runde ausging. Dafür war das Ergebnis im Halbfinale umso erfreulicher. Mit der schnellsten Zeit stand  Jörn Neumann fürs Finale auf Platz 1! Schnellster aus beiden Halbfinalläufen und damit Pole-Position für Jörn Neuman, LRP S8 BX!! Im Finale bremsten ihn jedoch zwei Zeitstrafen aus. So konnte er trotz schnellster Rundenzeit (5/10 schneller als der Zweitschnellste Reckward) nicht um den Sieg mitkämpfen.
 
                     

Damit war der Weg für Tim Bremicker frei. Er konnte sich durch einen konstant guten Lauf im Endlauf noch um einen Platz verbessern und entschied das Rennen in Bischofsheim für sich. Platz 2 konnte Dario Vita für sich beanspruchen. Nach einem dritten Platz in der Qualifikation konnte auch er durch das unglückliche Abschneiden von Jörn Neumann einen Platz gutmachen.
 
LRP-Teamfahrer Patrick Feschtschenko gelang im Finale eine fulminante Aufholjagd. Nach Pech im Halbfinale ging er nur auf Platz 8 ins Rennen und kämpfte sich in einem starken Feld noch bis auf den Bronzerang vor. Eine starke Leistung, die die Klasse und Erfahrung von Patrick wieder einmal unterstreichen.
 

2. Lauf in Bischofsheim

Final
Pos.

Quali
Pos.

Name

Fahrzeug

Motor

Ladegerät

1

2

Tim
Bremicker

Kyosho

RB

LRP Pulsar
Competition 3

2

3

Dario
Vita

Kyosho

RB

LRP Pulsar
Competition 3

3

8

Patrick
Feschtschenko

LRP S8 BX Team

LRP ZR.21 X

LRP Pulsar
Competition 3

 

Gesamtwertung

Deutscher Meister 2008 im 1/8 Nitro Offroad wurde in der Endabrechung Tim Bremicker. Mit einem zweiten Platz in Oberhausen und einem ersten Platz in Bischofsheim setzte er sich gegen die Konkurrenz durch — Herzlichen Glückwunsch!
 
Zweiter wurde Daniel Reckward vor Patrick Feschtschenko vom LRP-Team.
 

Endergebnis - DM OR8

Overall

1. Lauf

2. Lauf

Name

Fahrzeug

Motor

Ladegerät 

1

2

1

Tim
Bremicker

Kyosho

RB

LRP Pulsar
Comp. 3

2

1

4

Daniel
Reckward

Kyosho

RB

LRP Pulsar
Comp. 3

3

3

3

Patrick
Feschtschenko

LRP S8
BX Team

LRP
ZR.21 X

LRP Pulsar
Comp. 3

 

Erfolgreiches Paket zum DM-Debüt

Erstmals bei einer Deutschen Meisterschaft dabei und gleich auf dem Treppchen! Für das LRP-Team verliefen die beiden Wochenenden im August mehr als zufriedenstellend.
 
Ausschlaggebend für das gute Abschneiden war einmal mehr der bestens abgestimmte S8 BX Team. Zusammen mit dem unglaublich kraftvollen und sparsamen LRP ZR.21 X Motor, befeuert durch den High Tech Modellkraftstoff LRP Energy Power Fuel, glänzte er durch eine außergewöhnliche Leistung und Zuverlässigkeit. Das Paket perfekt machten die neuen Plastik-Kupplungsbacken und das 1/8 Offroad Competition Spec.2 Auspuffsystem. Beides war erste Wahl fürs LRP-Team. 
 




S8 BX Team

Sanwa Servos

1/8 OR Comp. Spec.2 Auspuffsystem

   





 




Energy Power Fuel

ZR.21 X

Sanwa M11

 
Großen Anteil an dem tollen Erfolg hatte auch LRP Nitro Teammanager Andy Krämer. Er stellte nicht nur die Motoren der Fahrer perfekt ein, sondern baute auch den LRP S8 BX Team auf, mit dem Jörn Neumann ohne jedes Training in der Qualifikation in Bischofsheim für Furore sorgte. Well done!
 

Best.-Nr.

Bezeichnung

UPE

131400

LRP S8 BX - 1/8 Nitro Buggy - Factory Team

-

101A27271A

Sanwa M11 DSSS 2.4GHz PC Set Pistolenfunkfernsteuerung

499.90 €

32110

LRP ZR.21 X Nitro Wettbewerbsmotor

349.99 €

41552

LRP Pulsar Competition 3

149.99 €

36210

LRP 1/8 OR Competition Spec.2 Auspuffsystem

89.99 €

43150

LRP Power Supply Sport 10A

69.99 €

79910

LRP VTEC LiPo RX-Pack AAA Hump 1500 - 7.4V

24.99 €

37511

Plastik Kupplungsbacken (3 Stk.)

-

35710

LRP Energy Power Fuel 25% 1.0L

-

35730

LRP Energy Power Fuel 25% 3.5L

-

107A53271A

Sanwa ERG-VZ Servo mit Metallgetriebe

-

107A53381A

Sanwa ERG-WX Digital Servo mit Metallgetriebe

-